Neuigkeiten

Die Quelle der Sana muss zum Naturdenkmal erklärt werden

 11.06.2018

Auch dieses Jahr versammelten sich Blue-Heart-Partner Center for Environment und die gesamte Sana-Koalition an der Quelle des Flusses und protestierten gegen die Zerstörung des Sana. Dabei wurde die österreichisch-deutsche Firma Kelag scharf kritisiert, die für den Bau des naturzerstörerischen Kraftwerks Medna verantwortlich ist.

Tanzfest zu Gunsten von Blue Heart, Wien

 11.06.2018

Am 17. Juni findet in Wien das Tanzfest Schmelz  zugunsten der Balkanflüsse statt. Mehrere Gruppen laden mit ihrer Live-Musik dazu ein, Volkstänze aus ganz Europa und darüber hinaus kennenzulernen. Das Programm ist mit einfachen Tänzen und Erklärungen so gestaltet, dass alle Interessierten auch ohne Vorkenntnisse mitmachen können. Der Eintritt ist frei, um eine Spende zugunsten der Kampagne „Balkan Rivers - Rettet das blaue Herz Europa“ wird gebeten.

Fotobuch: Kuçedra - Porträts vom Leben am letzten Wildfluss Europas

 06.06.2018

Der in Dublin ansässige Dokumentarfotograf Nick St.Oegger veröffentlicht am 15. Juni sein Debüt-Fotobuch "Kuçedra: Portraits des Lebens am letzten Wildfluss Europas". Das Buch ist eine Momentaufnahme des Lebens entlang der Vjosa, die der Gefahr ausgesetzt ist, für immer verändert zu werden. Das Buch kann bereits HIER gekauft werden.

Plan A: Was zum Teuel ist Wasser?

 05.06.2018

Also was zum Teufel ist Wasser. Ist es selten oder im Überfluss? Ist es OK wasserintensive Limonaden zu trinken oder wassergefüllte Jeans zu trangen? Ist es wichtig, dass unsere Flüsse sauber genug zu Schwimmen sind? Sollten Ölpipelines Süßwasserströme queren?  Sollen Flüsse für Wasserkraftwerke genutzt werden?

SAVE THE DATE: 1st European Rivers Summit

 24.05.2018

Vom 27. bis 29. September findet in Sarajevo der erste europäische Flussgipfel statt. Ziel des Treffens ist, Flussliebhaber und Initiativen aus ganz Europa zusammenzubringen, Erfahrungen auszutauschen, Ideen zu entwickeln und sich zu vernetzen. Bitte weitersagen und Datum reservieren!

Petition: Grüne Zonen für blaue Flüsse in Mazedonien!

 16.05.2018

Das mazedonische Blue Heart Team (Front 21/42 und Eko-svest) hat eine Petition gegen die Zerstörung der letzten freien Flüsse des Landes gestartet. BITTE UNTERSCHREIBT DIE PETITION. Die Petition wurde in mazedonischer Landesprache veröffentlicht – das sollte dich aber nicht davon abhalten zu unterschreiben. Hier die deutsche Übersetzung:

Weltpremiere des Films „Blue Heart“ auf einem Staudamm in Bosnien-Herzegowina

Vor der spektakulären Kulisse der Idbar Staumauer in Bosnien-Herzegowina fand gestern Abend vor etwa 500 Besuchern die Premiere des Films „Blue Heart“ statt. Der Film dokumentiert den Kampf gegen die Staudammflut auf dem Balkan und für den Erhalt der einzigartigen Flüsse Europas.

Besuche eine Blue Heart Filmvorführung in deiner Nähe!

 25.04.2018

Nur mehr 3 Tage bis zur Premiere des Patagonia-Films ‘Blue Heart’! Bist du auch dabei? Finde hier die Filmvorführungen mit Anwesenheit des Blaues Herz Teams. Finde alle Filmvorführungen weltweit HIER  

Women wanted: Internationaler Aufruf zur Unterstützung der mutigen Frauen von Kruščica für einen Tag

 20.04.2018

Die mutigen Frauen von Kruščica halten diese Brücke 24/7 besetzt um den Bau eines Staudamms zu verhindern. Nun würden sie sich und ihren entschlossenen Aktivismus gerne auf der großen Leinwand sehen – und zwar bei der Patagonia Blue Heart Premiere am 28. April. Aber wer wird währenddessen die Brücke besetzt halten? Du vielleicht?

Neue Studie: Wasserkraftausbau bedroht Europas Fischparadies

 19.04.2018

+++ In den Balkanflüssen leben 113 seltene und geschützte Fischarten. Kommt der Wasserkraftausbau wie geplant, würde das etwa 10 Prozent aller europäischen Flussfischarten gefährden +++ Europas Fischparadies sind die Flüsse auf dem Balkan. Das belegt eine neue Studie, die heute von Riverwatch und EuroNatur vorgestellt wurde.

Spenden Newsletter